Das RollerBone ist das ideale Trainingsgerät für viele Sportarten:

  Beim Surfen ist es besonders wichtig die richtige Position am Surfboard zu finden, um die Welle rocken zu können. Das Roller Bone hilft euch dabei dies zu erreichen und noch zusätzlich eine gute Figur am Surfboard zu machen.  
  Durch das Training am Roller Bone steigert man nicht nur seine allgemeine körperliche Fitness, sondern insbesondere die Beinmuskulatur, die einem beim Mountainbiken sehr zugute kommt.
  Beim Kiteboarden ist es vor allem wichtig, dass man eine ausgeprägte Oberkörper- und Armmuskulatur hat. Dies kann man mit ein paar einfachen Übungen am Roller Bone sehr leicht erreichen. Zusätzlich kann man mit Hilfe von Gewichten und Stabilisierungsbällen am Roller Bone trainieren.  
  Unerlässlich beim Windsurfen ist eine gute Bauch- und Rumpfmuskulatur, welche sich durch das Training mit dem Roller Bone stark verbessert. Durch individuelles Zuspiel verschieden schwerer Bälle kann diese noch optimiert werden.   
  Der Roller Bone ist das ideale Allzweck-Trainingsgerät für Skateboarder, um die Gleichgewichtsfähigkeiten auf Vordermann zu bringen und auch in kritischen Situationen am Skateboard immer Herr der Lage zu bleiben.  
  Das Training am Roller Bone ermöglicht beim BMX Fahren in heiklen Situationen schneller instinktiv richtig zu handeln und auf die Fahrbahnunebenheiten richtig zu reagieren.  
  Der Motocross Sport hat sich in den letzten Jahren zu einer der extremsten Sportarten entwickelt. Dass körperliche Fitness und Koordination essentiell für Motocrosser ist steht außer Frage. Das Roller Bone hilft dir dabei deinen Fitness- Level schnell zu verbessern.  
   Wie wir alle wissen, ist es beim Snowboarden das Um und Auf, bewegungsbereit in alle Richtungen und flexibel in den Beinen zu sein. Durch verschiedenste Übungen am Roller Bone kann man sich im Sommer bestmöglich auf den Winter vorbereiten.  
  Vor allem beim Wakeboarden ist es unglaublich wichtig, dass man stabil und ruhig am Board steht. Um dies zu erreichen und Wakeboard Tricks zu erlernen, ist das Roller Bone genau deine richtige „Trainings Unit“.  
  Beim Trendsport Wakeskaten braucht man ungemein viel Gefühl und Gleichgewicht, um das Wakeskate im Griff zu haben und die Tricks am Wasser zu stehen. Das Training mit dem Roller Bone ist hierfür die perfekte Ergänzung.  

 

Beim Tennis ist es sehr wichtig eine schnelle Reaktionsfähigkeit zu haben. Genau diese Fähigkeit kann man mit dem Rollerbone super trainieren.

 

 
 

 

Bei Skifahrern ist eine starke Beinmuskulatur in Kombination mit gutem Gleichgewicht sehr wichtig. Das könnt ihr euch super mit dem Rollerbone aneignen. Sogar Super-G-Weltmeisterin Nici Schmidhofer ist davon überzeugt.

 

 

Gerade für Fußballspieler ist es wichtig eine super Kondition und starke Muskulatur zu haben. Genau das könnt ihr mit Rollerbone gezielt trainieren.